Wie lange kann man ein Baby Beistellbett benutzen?

Für die spätere Beziehung zwischen Mutter und Kind sind bereits die ersten Minuten nach der Geburt sehr wesentlich. Hiervon gehen Forscher heutzutage aus. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Mutter und Kind Raum und Zeit haben. Das sogenannte Rooming-in, also das Baby Beistellbett wurde exakt aus diesem Grund ins Leben gerufen – nämlich damit Mutter und Kind schon ab den ersten Minuten zusammen sein und sich einander annähern können.

Das Baby Beistellbett – Eigenschaften und Vorteile

Von der ersten Sekunde an ist das Neugeborene bei seiner Mutter. Da es sich als relativ schwierig gestaltet, gemeinsam im gleichen Bett zu nächtigen, wurde das Baby Beistellbett entwickelt. Mit diesem müssen Sie als Eltern keine Angst mehr davor haben, das Baby mit der Bettdecke zu bedecken oder sich beim Umdrehen versehentlich auf das Baby zu legen.

Grundsätzlich ist beim Baby Beistellbett jedoch so einiges zu beachten. Auch sollten nicht vernachlässigt werden, zu überdenken, wie lange das Baby Beistellbett verwendet werden kann. Damit das Baby Beistellbett so lange wie möglich verwendet werden kann, sollten Sie einige Vergleiche durchführen. Wie lange Sie das Bett verwenden können, hängt von mehreren Faktoren ab. Hier kommt es insbesondere auf die Liegefläche und die Größe des Bettes an. Babys wachsen grundsätzlich schneller, als Sie vermutlich denken würden. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, dass Sie sich für ein Baby Beistellbett entscheiden, welches eine Liegefläche besitzt, die nicht zu klein ist. 90 x 50 cm oder 90 x 55 cm sind handelsübliche Größen. Zwillingsbetten können sogar eine Liegefläche mit bis zu 90 x 60 cm besitzen. Je größer also die Liegefläche ist, desto länger haben Sie etwas von Ihrem Baby Beistellbett. Stößt sich Ihr Baby hin und wieder an den Gitterstäben, braucht es einfach mehr Platz. In diesem Fall sollten Sie darüber nachdenken, ein Gitterbett zu kaufen, in welchem das Baby mehr Platz hat. Mit einer Liegefläche von 50 x 90 cm kommt Ihr Baby in der Regel bis zu einem Alter von acht oder neun Monaten ohne Probleme aus.

Wie lange kann Ihr Baby im Beistellbett schlafen?

Selbstverständlich gibt es hierbei keine Antwort, die auf den Tag genau ist, denn die Dauer ist immer abhängig davon, wie schnell Ihr Baby wächst. In der Regel können Sie ein Baby Beistellbett der Größe 50 x 90 cm so lange nutzen, bis Ihr Baby sechs bis neun Monate alt ist. Je älter das Baby wird, desto mehr Platz zu schlafen benötigt es schließlich. Kann Ihr Baby bereits sitzen oder zieht es sich an den Stäben hoch, sind dies zwei Anzeichen dafür, das Bett zu wechseln. Sollten Sie das Beistellbett noch weiterhin nutzen wollen, sollten Sie beim Kauf darauf achten, dass es eine Umbaumöglichkeit besitzt. Bekommt Ihr Baby wieder mehr Platz zum Schlafen, werden Sie sehr schnell merken, dass Ihr Baby die Nacht besser und länger durch schläft. Wichtig ist, dass Sie Ihr Baby gut beobachten, denn wie lange Ihr Baby im Baby Beistellbett schlafen kann, hängt insbesondere vom individuellen Wachstum sowie dem jeweiligen Hersteller des Bettes ab. Möchten Sie sicher gehen, so können Sie über den Kauf eines Bettes nachdenken, welches sich umbauen lässt.

Fazit – Wann sollten Sie das Bett wechseln?

Es gibt einige Indikatoren, anhand welchen Sie gut feststellen können, ob sich das Beistellbett noch für Ihr Baby eignet oder ob Sie zu einem größeren Bett wechseln sollten. Wird Ihr Baby in der Nacht oft wach und stößt sich an den Gitterstäben, so ist dies ein klares Anzeichen für ein zu kleines Bett. Wechseln sollten Sie das Bett auch, wenn Ihr Kind bereits stehen oder sitzen kann sowie wenn sich das Baby an den Stangen des Bettes hochzieht.

Ist die Liegefläche des Bettes für die Größe Ihres Kindes nicht mehr ausreichend, ist auch dies ein guter Grund, das Bett zu wechseln. Trifft mindestens einer dieser Punkte zu, sollten Sie zu einem Gitterbett wechseln, denn nur so erhält Ihr Baby genug Freiheit und Liegefläche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.